Obligatorische Energie-Audits

Obligatorische Energie-Audits in Übereinstimmung mit dem Bundesgesetz durchgeführt "On Energieeinsparung und Energieeffizienz sowie auf Änderungen in bestimmte Gesetze der Russischen Föderation" № 261-FZ.

Nach den Ergebnissen der obligatorischen Energie-Audit Bericht basiert auf dem Energie-Audit zusammengestellt und Energieausweis in Einklang mit dem Auftrag des Ministeriums für Energie der Russischen Föderation vom 19. April 2010 N 182.

Energieausweis ist im Ministerium für Energie der Russischen Föderation registriert.

Energieausweis, über die Ergebnisse der obligatorischen Energie-Audit basiert, ist ein Instrument der Kontrolle über die Einhaltung der Rechtsvorschriften im Bereich der Energieeinsparung jede Institution (Organisation), weil um die Dynamik und energiesparende Wirkung der einzelnen Unternehmen, sondern eine Reihe von Energieausweis beurteilen können - für jede Gemeinde, dem Subjekt der Russischen Föderation und das Land als Ganzes.

Dirigieren Energie-Audits für die folgenden Personen erforderlich:

1)  staatliche Behörden, Kommunalverwaltungen, mit Rechte juristischer;

2) Organisation mit dem Staat oder einer Gemeinde;

3) Organisationen, die regulierten Tätigkeiten;

4) Organisationen in der Produktions und (oder) den Transport von Wasser, Gas, Wärme, elektrische Energie, Erdgas, Öl, Kohle Produktion, Raffinierung, Verarbeitung von Erdgas, Öl und den Transport von Öl beschäftigt;

5) Organisation, die Gesamtkosten von denen der Verbrauch von Erdgas, Diesel und andere Brennstoffe, Heizöl, thermische Energie, Kohle, elektrische Energie übersteigt zehn Millionen Rubel für das Kalenderjahr;

6) Organisation, die Aktivitäten im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz, ganz oder teilweise durch Mittel des Bundeshaushalts, die Budgets der Russischen Föderation, die lokalen Budgets finanziert.

Nach den Ergebnissen des Energie-Audit wird Energieausweis entwickelt.